Das Café am Rande der Welt

Sie sind manchmal gestresst und möchten mal raus. Einfach drauf los. Irgendwohin. Abschalten?  Tun Sie’s. Fahren Sie raus und suchen Sie sich ein Café. Am besten ein ruhiges. Wo Sie sich hinsetzen können und nach draußen gucken oder ein Buch lesen können. Am besten ein dünnes, z.B. 11 mm. Einen Titel zu Ihrer Situation. Was sich eher leicht  liest. Im Sinn von verständlich. So ein Buch gibt es. Ich lese es gerade. Im Buch Das Café am Rande der Welt sind drei Fragen enthalten. Die Antworten können Sie selbst geben. Und es kann passieren, dass Sie in einen Nach-denk Modus gelangen. Was Sie ja eigentlich wollten. Raus aus dem Trubel und hinein in eine Gedankenwelt, die allerdings sehr relevant für Ihr praktisches Leben werden kann. Gehen Sie in

das Café am Rande der Welt

Das Café am Rande der Welt
Foto(c) Wolfgang Meinert, Buchcover Root Leeb

Sie  werden anders wieder zurück kommen.

Beim Lesen  können Sie gleichzeitig Ihre Fremdsprachenkenntnisse üben. John Stelecky’s Buch gibt es in 21 Sprachen. Hier geht es direkt zur Beschreibung